Fehler sind zum Lernen da, aber nicht dieser!

Lerne, mit welchem Fehler die meisten selbstständigen Trainer ihren Erfolg ausbremsen.

Die meisten Trainer sind fachlich gut ausgebildet und trotzdem bekommen sie zu wenig Kunden, um davon gut leben zu können. Sie scheitern daran, ihr eigenes Marketing zu planen. Das erstaunliche daran ist, dass jeder dieser Trainer weiß, wie man Trainingserfolge mittels einem strukturierten und realistischen Trainingsplan erreicht. Wieso wenden so wenige diese Erkenntnis im Marketing an?

Du kannst diesen Fehler vermeiden, indem du Dir Deinen eigenen professionellen Marketingplan erstellst. Ganz einfach und ohne Vorkenntnisse. Du benötigst lediglich circa 2 Stunden Zeitaufwand pro Woche.

Mit dem Online-Kurs erarbeitest Du Dir Deinen Marketingplan in Deinem eigenen Tempo. Dabei wirst Du ständig von uns begleitet und in 10 Schritten zum kompletten Marketingplan herangeführt.

  • Gewinne mehr Neukunden
  • Mache Interessenten neugierig
  • Lasse Deine Website für Dich verkaufen
  • Grenze Deine Leistung klar von Mitbewerbern ab
  • Unterstreiche Deinen Expertenstatus
  • Baue ein professionelles Empfehlungsnetzwerk auf

 

Kursbeschreibung

[one_half first]

  • Kursdauer 10 Wochen
    Zeitlich begrenzter Kurs, der Dir schrittweise in 10 Wochen das wichtigste Marketing-Know-How vermittelt.
  • Wöchentlich ein HD-Video
    Du erhältst jeden Montag ein neues Video, welche Dir einen leicht verständlichen Einstieg in das Thema bietet.
  • Wöchentlich ein Manuskript
    Zusätzlich zum Video bekommst Du jede Woche ein Manuskript, welches Dir die Informationen vermittelt. Am Ende jedes Manuskripts findest Du die wöchentlichen Aufgaben, damit Du dem Kursverlauf folgen kannst.
  • Zugang zum Diskussionsforum
    Mit dem Kurs bekommst Du Zugang zum Diskussionsforum. Dort können unter allen Teilnehmern Fragen gestellt und Diskussionen geführt werden.

[/one_half]

[one_half]
Stell Dir bitte hier ein anderes Video vor 🙂

  • 2 Jahre Support
    Wenn Du individuelle Fragen hast, kannst Du diese jederzeit bis zu 2 Jahre nach Ende des Kurses stellen. Wir garantieren wochentags eine Antwort innerhalb von 24 Stunden.[/one_half]

[quote style=“boxed“]Mache Interessenten mit Deiner Werbung neugierig, anstatt sie mit schnöden Werbefloskeln zu langweilen.[/quote]

Inhalte des Kurses

[one_half first][dropcap1]1[/dropcap1]Woche 1 –
Persönliche Ziele & Positionierung
In der ersten Woche definierst Du Deine persönlichen und betrieblichen Ziele. Diese sind ganz wichtig, weil sie darüber entscheiden, wie stark Du langfristig motiviert bist und bleibst. Wir stellen Dir außerdem alle Zielgruppen für Personal Training und die aktuellen Trends im Fitness- und Gesundheitsmarkt vor. Um Deine Positionierung abzuschließen, brauchst Du Dich anschließend nur noch für Deine „liebsten“ Zielgruppen zu entscheiden.[/one_half]

[one_half][dropcap1]2[/dropcap1]Woche 2 –
Marktanalyse
In der zweiten Woche wirst Du mit uns Deinen regionalen Markt hinsichtlich Deiner Zielgruppe und Deiner Mitbewerber analysieren. Bei Deinen Kunden geht es darum, wie Du sie am besten erreichen kannst. Hierzu geben wir Dir Beispiele, die Dir helfen werden, an Deine Zielgruppe zu kommen. Bei Deinen Mitbewerbern geht es besonders darum, ihre Stärken und Schwächen herauszufinden und diese zu Deinem Vorteil einzusetzen.[/one_half]

 

 

[one_half first][dropcap1]3[/dropcap1]Woche 3 –
Dienstleistungs- & Produktideen
Die dritte Woche widmet sich Deinem zukünftigen Angebotsportfolio und Konzepten. Diese werden an Deine Zielgruppenauswahl und Deine persönlichen, sowie betrieblichen Ziele angelehnt. Dadurch wirst Du und Dein Konzept erst authentisch! Und Authentizität ist beim Personal Training sehr wichtig, um Deine Kunden zu überzeugen und langfristig binden zu können.[/one_half]

[one_half][dropcap1]4[/dropcap1]Woche 4 –
Marketingplan I
Als nächstes geht es darum, Deine Ergebnisse aus den Vorwochen in die Form eines Plans zu bringen. Du planst Deine Werbebudgets und suchst nach passenden Werbe- und PR-Maßnahmen, die Deine Aussagen perfekt unterstützen. Besonders spannend ist das Thema, weil Du Dich der Herausforderung stellst, Maßnahmen die neugierig machen, mit einem geringen Budget zu planen.[/one_half]

 

 

[one_half first][dropcap1]5[/dropcap1]Woche 5 –
Marketingplan II
In dieser Woche erstellst Du Deinen detaillierten Maßnahmenplan. Dies wird Deine Schritt-für-Schritt-Anleitung, mit der Du Deinen Erfolg geplant angehen wirst. Deine Werbeideen aus der Vorwoche werden nun zeitlich eingeplant.[/one_half]

[one_half][dropcap1]6[/dropcap1]Woche 6 –
Barrierenmanagement
Nichts funktioniert reibungslos. Der wichtige Unterschied zwischen Erfolg und Scheitern liegt im richtigen Umgang mit auftretenden Hindernissen. Woche 6 steht unter dem Motto: „Mögliche Probleme voraussehen und passende Bewältigungstaktiken bereithalten“.[/one_half]

 

 

[one_half first][dropcap1]7[/dropcap1]Woche 7 –
Online Marketing I
Im ersten Teil des Online Marketings geht es um die Grundlagen. Wie hebt sich Deine Website zukünftig von der Masse ab? Was erzeugt Interesse beim Leser und wie bringst Du ihn dazu, dass er sich bei Dir meldet.[/one_half]

[one_half][dropcap1]8[/dropcap1]Woche 8 –
Online Marketing II
Im zweiten Teil des Online Marketings kümmerst Du Dich darum, dass auf Deine Seite auch Besucher kommen. Eine gute Seite ist auch nur dann wertvoll, wenn sie gefunden wird. Du lernst, wie Du Interessenten über Suchmaschinen, Facebook und viele weitere Kanäle auf deine Seite lockst.[/one_half]

 

 

[one_half first][dropcap1]9[/dropcap1]Woche 9 –
Der gute Ruf
In dieser Woche widmest Du Dich Deinem Image. Jeder Selbstständige braucht ein funktionierendes Netzwerk. Du musst bekannt sein und jeder sollte wissen, was Du machst. Wenn Du bereits zufriedene Kunden hast, bringe diese dazu, Dich weiterzuempfehlen.[/one_half]

[one_half][dropcap1]10[/dropcap1]Woche 10 –
Langfristigen Erfolg sicherstellen
Der beste Plan bleibt auch immer nur ein Plan. Damit Du Deine Ziele erreichst, musst Du auch Deine Zwischenziele kontrollieren und wenn nötig den Kurs korrigieren. Wie und wann Du was machst, lernst Du in dieser Kurseinheit.[/one_half]

 

[quote style=“boxed“]Du planst das Training Deiner Kunden, damit sie erfolgreich sind. Warum planst Du nicht Dein unternehmerisches Vorgehen?[/quote]

Häufig gestellte Fragen

Hier findest Du die häufigsten Fragen zum Online-Kurs. Sollten Deine Fragen nicht dabei sein, nimm einfach Kontakt mit uns auf. Wir beantworten Deine Anfrage innerhalb von 24 Stunden.

Zum Lesen einfach auf die Fragen klicken, dann erscheint die Antwort.

[toggle_container keep_open=“false“]

[toggle title=“Wie funktioniert die Anmeldung?“]Zum Anmelden nimmst Du unser Kontaktformular und schreibst im Textfeld, dass Du Dich für den Online-Kurs anmelden möchtest.

[button link=“http://www.personal-trainer-marketing.de/kontakt“ size=“small“ text=“grey“]Anmelden[/button][/toggle][toggle title=“Warum findet der Kurs online und nicht in irgendeinem Seminarzentrum statt?“]Wir bieten diesen Kurs auf Anfrage auch in Seminarräumen an. Dies hat jedoch 3 schwerwiegende Nachteile:

1) Die Raummiete hebt die Kosten für den Kurs enorm an (circa 250 € pro Teilnehmer).

2) Wir müssten uns 5 Tage Vollzeit auf einen Termin einigen können. Online entfällt dies, weil jeder Teilnehmer dann lernt und arbeitet, wann es ihm am besten passt.

3) Der Kurs wäre an einem festen Ort. Dadurch würden zusätzliche Reise- und Übernachtungskosten für Dich entstehen.

Wenn Du an einem Kurs vor Ort interessiert bist, wende Dich bitte über das Kontaktformular an uns.[/toggle][toggle title=“Was brauche ich für Voraussetzungen, um an dem Kurs teilzunehmen?“]Persönliche Voraussetzungen:

Du solltest die nötigen Qualifikationen als Trainer nachweisen können. Wir legen Wert darauf, dass wir nur fachlich kompetente Trainer unterstützen. Wir möchten gute Trainer darin unterstützen, auch erfolgreich in den anderen Bereichen Ihrer Selbstständigkeit zu agieren.

Es gibt leider genug Trainer, die nicht angemessen ausgebildet sind und dennoch als Personal Trainer arbeiten. Diese Trainer zerstören den Markt durch unwirtschaftliche Preiskalkulationen oder bringen schlimmstenfalls das ganze Berufsbild in Verruf.

Du benötigst mindestens eine Trainer B-Lizenz für die Sportart, die Du anbieten möchtest.

Wenn Du erfahren möchtest, ob Du die nötigen Qualifikationen besitzt, möchten wir Dich bitten, mit uns Kontakt aufzunehmen. Aufgrund der vielfältigen Ausbildungswege und der unterschiedlichen Ausbildungsinstitute wäre es zu unübersichtlich, eine vollständige Auflistung zu erstellen.

Technische Voraussetzungen:

  • PC
  • Internetzugang
  • Drucker[/toggle][toggle title=“Warum zeigt Ihr anderen Trainern, wie man Kunden gewinnt. Erzieht Ihr Euch dadurch nicht Eure Konkurrenz?“]Nein das tun wir durchaus nicht. Wir verfügen bereits über ein etabliertes Personal Training Geschäft und leben von einem vorhandenen Kundenstamm. Wir müssen sogar Neukunden auf eine Warteliste setzen, weil wir oft an der Kapazitätsgrenze liegen.

Alexander Schütt
„Zusätzlich liegt die Motivation bei mir auch darin begründet, dass ich aus familiären Gründen mein Personal Training auf die Vormittage beschränke. Durch mein Managementstudium besitze ich die Fähigkeiten und Werkzeuge, um anderen Trainern bei der Vermarktung zu helfen. In Form dieses Online-Kurses bin ich auch zeitlich flexibler und kann mich mehr meiner Familie widmen.“[/toggle][toggle title=“Woher weiß ich, dass die Inhalte wirklich gut sind?“]Du kannst Dir gerne einen Probeauszug aus unserem Lehrmaterial bestellen. Dann kannst Du Dich selbst von der Aufbereitung sowie den Inhalten des Materials überzeugen. Nimm dazu einfach Kontakt mit uns auf.

Alexander Schütt
„Ich habe durch mein Managementstudium schon früh gelernt, wie man richtig selbstständig wird. Dies habe ich sogar während des Studiums schon realisiert. Neben dem trainingswissenschaftlichen Themen hat mich auch immer das Thema Marketing interessiert. Zusätzlich habe ich seit meinem 14. Lebensjahr programmiert und wäre, wenn ich heute nicht Personal Trainer wäre, wahrscheinlich Informatiker geworden. Diese ungewöhnliche Kombination hat dazu geführt, dass ich immer die aktuellen Geschehnisse und Trends in den Bereichen verfolgt habe. Dieser Online-Kurs ist prinzipiell nur die erfolgreiche Kombination der einzelnen Themen, die ich selbst beherrsche.“[/toggle][toggle title=“Hat nachher nicht jeder den gleichen Marketingplan und die selben Produkte. Wie grenzen sich die Teilnehmer untereinander ab?“]Wahrscheinlich liest Du diese Frage, weil Du bisher nicht weißt, wo Deine Alleinstellungsmerkmale gegenüber anderen Trainern liegen. Genau das bearbeitet der Online-Kurs in den ersten Wochen.

Der Fitness- & Gesundheitsmarkt ist so groß, dass für jeden etwas dabei ist. Vom Yoga-Trainer, der mit speziellen Räucherstäbchen in exklusiven Locations seine Kurse anbietet, bis hin zu dem Personal Trainer, der überwiegend Outdoor-Training für Kleingruppen im Stadtpark zusammen mit einem Abnehmseminar anbietet. Es gibt sogar Trainer, die sich nur auf die Durchführung von Leistungsdiagnostiken spezialisieren oder gar nur bestimmte Sportler betreuen.

Du wirst mit uns zusammen Deine Stärken identifizieren und diese zukünftig auch in deine Positionierung einarbeiten. Und weil jeder unterschiedliche Interessen und Stärken hat, wird auch jeder eine einzigartige Positionierung erreichen.[/toggle][toggle title=“Was mache ich, wenn ich keine Website habe?“]Du kannst auch ohne Website an dem Kurs teilnehmen. Das Wissen nützt Dir auch, wenn Du noch eine Website erstellen willst oder in Auftrag geben möchtest.

Da sich potenzielle Kunden für Personal Training überwiegend im Internet informieren, ist es dringend zu empfehlen, dort auch auffindbar zu sein.

Wir bieten auch den Service an, eine Website für Dich zu entwerfen und zu schalten. Mehr Informationen findest Du unter unseren Full-Service-Angeboten.[/toggle][toggle title=“Warum werden nicht alle Videos auf einmal angeboten?“]Eine gute Marketingkampagne und ein guter Plan werden nicht an einem Tag entworfen. Es gehören viele Gedankengänge, Ideen und auch Gespräche mit Freunden dazu, um eine gute und ausgereifte Kampagne zu erstellen.

Deshalb bekommst Du von uns gewissermaßen die nötigen Denkpausen verordnet, indem Du nur ein Thema pro Woche bearbeitest. Natürlich kannst Du Dich auch zu einem späteren Zeitpunkt dem Kurs widmen und dann alle Lektionen hintereinander abarbeiten. Davon raten wir Dir aber aus den oben genannten Gründen ab.[/toggle]

[/toggle_container]
[hr_invisible]

[hr_invisible]

[hr_invisible]